TFO - Fachrichtung Informatik

Das erste Biennium hat allgemein technischen Charakter, die Fächer und Inhalte sind in allen technologischen Fachrichtungen des Landes vergleichbar. Die Entscheidung für eine bestimmte Fachrichtung kann daher nach den ersten zwei Jahren getroffen oder überprüft werden.

Informatik, Systeme und Netzwerke, Mathematik, Technologie und Planung von Kommunikationssystemen sind die fachspezifischen Fächer ab der dritten Klasse, sie bereiten darauf vor, Softwarepakete zu entwickeln, kleine Systeme für lokale Netzwerke zu entwerfen und Datenverarbeitungssysteme zu planen. EDV-Beratung, Überwachung von EDV-Systemen, Mitarbeit in Planungsteams sind weitere Tätigkeitsfelder.

Neben dem Erwerb von guten Kompetenzen in drei Sprachen geht es um eine solide Allgemeinbildung für eine verantwortungsvolle und mündige Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft. Der Abschluss der Fachoberschule ermöglicht sowohl den direkten Berufseinstieg im Bereich der elektronischen Datenverarbeitung als auch ein Universitätsstudium.